Willkommen beim TC Ay

Herren 55 (Bezirksliga)

Zur btv Website mit Mannschaften und Ergebnissen

Herren 55 des TC Ay-Senden
Unsere Herren-55-Mannschaft 2019
Von links:
Henry Appl, Wolfgang Glaser, Uli Ewald, Hans Vogel, Herb Roth, Gerolf Scherer, Helmut Frankenhauser
Auf dem Bild fehlen: Dieter Friesch, Ingo Trippenfeld, Richard Waite

↑ nach oben

+~+~+~+~+

Samstag, 13. Juli 2019

Herren 55 sind Bezirksmeister!

TC Ay-Senden - TSV Wittislingen 8:1

Auch im letzten Saisonspiel erfolgreich: Die Herren 55 haben die Saison 2019 ungeschlagen mit sechs Siegen in sechs Spielen beendet. (Eigentlich waren es sogar sieben Siege aus sieben Spielen, aber eine Mannschaft war mitten im Spielbetrieb zurückgezogen worden.) Auch ohne den Punktegaranten Ingo Trippenfeld , der urlaubsbedingt fehlte, kam die H55 des TC Ay-Senden zu einem ungefährdeten 8:1-Erfolg gegen den Tabellenletzten Wittislingen.

Herren 55 des TC Ay-Senden sind Bezirksmeister!
Man of the Match: Hans Vogel glänzte mit einer makellosen Einzelbilanz von 7:0

In den Einzeln musste sich nur Henry Appelt seinem Gegner ganz knapp im Match-Tiebreak mit 5:10 geschlagen geben. Nachdem auch alle drei Doppel jeweils in zwei Sätzen gewonnen wurden, war der Sieg für den TC Ay-Senden unter Dach und Fach.

Herren 55 des TC Ay-Senden sind Bezirksmeister!
Hier spielen die Talentinos! 

Als ungeschlagener Bezirksmeister hat unser Herren-55-Team jetzt die Möglichkeit, in die Landesliga aufzusteigen. Ob dies angestrebt wird und wie es in der Saison 2020 weitergeht, wird in den nächsten Wochen entschieden.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Einzel:
Hans Vogel 6:1, 6:0
Helmut Frankenhauser 6:4, 7:6
Gerolf Scherer 6:3, 6:0
Ulrich Ewald 6:2, 6:4
Heinrich Appl 6:3, 1:6, 5:10
Herbert Roth 6:2, 6:1

Doppel:
Hans Vogel / Wolfgang Glaser 6:1, 6:1
Helmut Frankenhauser / Gerolf Scherer 6:2, 6:3
Heinrich Appl / Herbert Roth 7:5, 6:4

Weitere Bilder vom Spiel gegen Wittislingen gibt es hier in unserer Galerie.

↑ nach oben
+~+~+~+~+

Samstag, 6. Juli 2019

Herren 55 machen es spannend

TSC 2010 Krumbach - TC Ay-Senden 4:5

Ein knappes und glückliches 5:4 der Herren 55 in der Bezirksliga! Die Herren 55 traten am Samstag in Krumbach gegen den TSC 2010 Krumbach an, erneut geschwächt durch verletzungsbedingte Ausfälle. Nach den Einzeln stand es 2:4, wobei Hans Vogel und Ingo Trippenfeld ihre Gegner klar beherrschten. Helmut Frankenhauser und Ulli Ewald verloren nur knapp im Match-Tiebreak, Henry Appl und Dieter Friesch hatten keine Chance und verloren glatt.

In den abschließenden Doppeln kam es also darauf an. Alle drei Doppel mussten für einen Sieg gewonnen werden. Hier bewiesen die Sendener Nervenstärke und konnten alle drei Partien für sich entscheiden, wobei es bei Wolfgang Glaser und Helmut Frankenhauser wieder in den Match-Tiebreak ging, den diesmal aber unser Team gewann!

Vor dem abschließenden Heimspiel gegen Wittislingen, in dem allerdings Ingo Trippenfeld fehlen wird, ist Senden weiter ohne Niederlage Tabellenführer.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Einzel:
Hans Vogel 6:0, 6:0
Ingo Trippenfeld 6:1, 6:3
Helmut Frankenhauser 6:1, 1:6, 7:10
Ulrich Ewald 6:3, 4:6, 9:11
Heinrich Appl 1:6, 0:6
Dieter Friesch 4:6, 0:6

Doppel:
Hans Vogel / Ulrich Ewald 6:3, 6:2
Wolfgang Glaser / Helmut Frankenhauser 6:7, 6:1, 10:7
Ingo Trippenfeld / Dieter Friesch 6:2, 6:0

↑ nach oben
+~+~+~+~+

Samstag, 29 Juni 2019

Herren 55 bleiben an der Tabellenspitze

BC Schretzheim - TC Ay-Senden 4:5

Trotz Ausfällen weiter erfolgreich: Unsere Herren 55 mussten bei ihrem Auswärtsspiel verletzungsbedingt auf Gerolf Scherer und Herbert Roth verzichten. An ihrer Stelle übernahmen Henry Appl und Dieter Friesch.

Die leichteste Aufgabe hatte diesmal Hans Vogel: Sowohl Einzel als auch Doppel gewann er ohne Spiel "w.o.". Nach den Einzeln stand es 3:3, nachdem Dieter Friesch in seinem ersten Einsatz souverän gewonnen hatte und auch Ingo Trippenfeld mit seinem Gegner keine Mühe gehabt hatte. Helmut Frankenhauser verlor ganz knapp im Matchtiebreak und auch Ulli Ewald und Henry Appl zogen den Kürzeren.

Ein Doppel ging, wie gesagt, ohne Spiel an Senden. Den entscheidenden fünften Punkt machten Ingo Trippenfeld und Henry Appl im dritten Doppel knapp mit 7:5 und 6:4.

Das nächste Spiel haben wir am kommenden Samstag auswärts gegen den TSC 2010 Krumbach.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Einzel:
Hans Vogel (Gegner w.o.)
Ingo Trippenfeld 6:3, 6:0
Helmut Frankenhauser 4:6, 4:6
Ulrich Ewald 3:6, 1:6
Heinrich Appl 0:6, 2:6
Dieter Friesch 6:0, 6:3

Doppel:
Hans Vogel / Wolfgang Glaser (Gegner w.o.)
Helmut Frankenhauser / Ulrich Ewald 6:7, 4:6
Ingo Trippenfeld / Heinrich Appl 7:5, 6:4

↑ nach oben
+~+~+~+~+

Samstag, 1. Juni 2019

Herren 55 setzen sich an die Tabellenspitze

TC Ay-Senden - TC Memmingen 8:1

Am Wochenende vor der Pfingstpause fand das Heimspiel unserer Herren 55 gegen den ebenfalls noch ungeschlagenen TC Memmingen statt. Nachdem Henry Appel an diesem Tag aus privaten Gründen verhindert war, spielte Richard Waite und so konnten wir in Bestbesetzung antreten. Es geschah, was keiner vermutet hatte: Bis auf Helmut Frankenhauser konnten alle Spieler ihre Matches gewinnen und so stand der Sieger der Partie schon nach den Einzeln fest!

Auch in den Doppeln waren wir den Memmingern überlegen und gewannen schlussendlich klar mit 8:1. Vor den letzten drei Spielen nach der Pfingstpause liegt unser Team also mit vier Siegen klar an der Spitze der Tabelle.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Einzel:
Hans Vogel 6:0, 1:0 ( Gegner w.o.)
Richard Waite 6:0, 6:1
Ingo Trippenfeld 6:0, 6:1
Helmut Frankenhauser 2:6, 3:6
Gerolf Scherer 6:3, 7:5
Ulrich Ewald 6:2, 6:4

Doppel:
Richard Waite / Wolfgang Glaser 6:0, 7:5
Hans Vogel / Gerolf Scherer 6:2, 6:3
Ingo Trippenfeld / Ulrich Ewald 6:3, 6:0

↑ nach oben
+~+~+~+~+

Samstag, 25. Mai 2019

Dritter Sieg in Folge!

TTC Füssen - TC Ay-Senden 3:6

Auch im dritten Spiel ein Sieg. Drei Spiele, drei knappe Siege lautet die bisherige Bilanz der Herren 55. Am letzten Wochenende musste man allerdings wetterbedingt zwei Mal nach Füssen fahren, um die Punkte zu gewinnen. Ihre Einzel gewannen Hans Vogel, Ingo Trippenfeld und Gerolf Scherer relativ klar, wohingegen Herbert Roth und Helmut Frankenhauser keine Chancen auf einen Sieg hatten. Den wichtigen vierten Punkt im Einzel holte Ulli Ewald, der seinen Gegner trotz 3:6 und 0:4 Rückstand nach über zweieinhalb Stunden mit 10:6 im Matchtiebreak besiegte! Dann kam der Regen...

Aufgrund des Regens am Samstag wurden die Doppel am Sonntag gespielt. Nachdem Herbert Roth sich im Einzel verletzt hatte, musste Henry Appl ran. Im dritten Doppel mit Ulli Ewald waren sie allerdings chancenlos. Den entscheidenden fünften Punkt holten Hans Vogel mit Gerolf Scherer im ersten Doppel und kurz darauf gewannen auch Ingo Trippenfeld mit Helmut Frankenhauser im zweiten Doppel den Matchtiebreak.

Nächste Woche geht es gegen den ebenfalls noch ungeschlagenen TC Memmingen um die Tabellenführung.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Einzel:
Hans Vogel 6:3, (Gegner w.o.)
Ingo Trippenfeld 6:4, 6:1
Helmut Frankenhauser 1:6, 4:6
Gerolf Scherer 6:0, 6:1
Ulrich Ewald 3:6, 7:6, 10:6
Herbert Roth 1:6, 2:6

Doppel:
Hans / Gerolf 7:5, 6:3
Ingo / Helmut 6:4, 5:7, 10:6
Ulli / Heinrich Appl 3:6, 2:6
↑ nach oben

+~+~+~+~+

Samstag, 18. Mai 2019

Zweites Spiel - zweiter Sieg

SC Vöhringen - TC Ay-Senden 4:5

Auch das zweite Spiel der Saison wurde knapp mit 5:4 gewonnen. Ohne Richard Waite, dafür mit Henry Appelt, traten unsere Herren 55 in der Bezirksliga zum Auswärtsspiel in Vöhringen an. Dabei gab es auf eins ein Duell zwischen Thomas Eitel (Vöhringen) und Hans Vogel (Ay), zwei Spielern, die über viele Jahre hinweg in Ay-Senden in einer Mannschaft gespielt hatten - mit dem besseren Ende für Hans, der 6:2 , 6:3 gewann. Ingo Trippenfeld zeigte eine souveräne Leistung und siegte klar. Ganz knapp ging der dritte Punkt im Einzel an uns, weil Herbert Roth zunächst nicht mit der unorthodoxen Spielweise seines Gegners klarkam. Er kämpfte sich aber in das Spiel und gewann den Match-Tiebreak mit 10:5. Knapp verloren Henry Appelt und Ulli Ewald; Helmut Frankenhauser gab wegen Schulterproblemen auf.

In den abschließenden Doppeln kamen Hans und Wolfgang Glaser (dieser wurde für den verletzten Helmut eingesetzt) und Ingo / Herbert zu klaren Siegen , während das dritte Doppel mit Ulli und  Henry nach zwei vergebenen Matchbällen knapp mit 9:11 im Matchtiebreak verlor.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Einzel:
Hans Vogel 6:2, 6:3
Ingo Trippenfeld 6:0, 6:0
Helmut Frankenhauser 2:6, 0:4
Ulrich Ewald 2:6, 4:6
Heinrich Appl 5:7, 4:6
Herbert Roth 1:6, 6:2, 10:5

Doppel:
Hans / Wolfgang Glaser 6:1, 6:3
Ulli / Henry 7:5, 2:6, 9:11
Ingo / Herbert 6:4, 6:3
↑ nach oben

+~+~+~+~+

Samstag, 11. Mai 2019

Gleich ein knapper Sieg in der neuen Klasse

TC Ay-Senden - SVO Germaringen 5:4

Nachdem unsere Mannschaft im letzten Jahr bei den Herren 50 in der Landesliga als Vorletzter abgestiegen war und mit Thomas Gabriel die letztjährige Nummer eins leider nicht mehr zur Verfügung stand, hat sich unser Team für die aktuelle Saison 2019 eine Altersklasse höher, also bei den Herren 55, und eine Liga tiefer, also in der Bezirksliga, angemeldet. Das erste Spiel auf heimischer Anlage sah den TC Ay Senden nach den Einzeln mit 4:2 gegen den Gast aus Germaringen vorn.

Hans Vogel auf eins, Ingo Trippenfeld auf drei und Herbert Roth auf sechs beherrschten ihre Gegner klar. Spannend machte es Helmut Frankenhauser:  Er brauchte den Match-Tiebreak, denn er dann aber letztendlich deutlich gewann. Richard Waite verlor auf zwei knapp seinen Match-Tiebreak und Ulli Ewald hatte auf fünf leider keine Chance.

In den abschließenden Doppeln machte unser Dreier-Doppel mit Ingo Trippenfeld und Herbert Roth den entscheidenden fünften Punkt! Das erste Doppel (Hans und Richard) verlor knapp den Match-Tiebreak und Helmut und Ulli im Zweierdoppel verloren klar.

Die Saison 2019 fängt für die Herren 55 somit vielversprechend an. Am nächsten Samstag spielt die Mannschaft gegen das Team aus Vöhringen, dessen erstes Spiel witterungsbedingt ausgefallen ist.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Einzel:
Hans Vogel 6:2, 6:0
Richard Waite 6:2, 3:6, 8:10
Ingo Trippenfeld 6:3, 6:2
Helmut Frankenhauser 6:4, 6:7, 10:1
Ulrich Ewald 2:6, 1:6
Herbert Roth 6:1, 6:4

Doppel:
Hans / Richard 4:6, 6:1, 8:10
Ulli / Helmut 2:6, 1:6
Ingo / Herbert 6:1, 6:1


↑ nach oben
+~+~+~+~+



NÄCHSTER TERMIN
(mehr Infos unter Termine)

Samstag, 26.10.19
Überwinterungsarbeiten

Samstag, 14.12.19
Weihnachtsfeier
mit Fleischfondue
Copyright: TC Ay-Senden 2018
Heute waren schon 54 Besucher (140 Hits) hier!