Willkommen beim TC Ay

Herren

Südliga 4 (Gruppe 066)

Zur allgemeinen Seite des TC Ay-Senden beim btv
Zur Tabelle der Herren / Südliga 4 (Saison 2022) beim btv


Sonntag, 10. Juli 2022

Niederlage im letzten Heimspiel

TC Ay - SV Aufheim 2:7

Das letzte Heimspiel sah leider keinen Sieg unseres Herren-Teams. Unsere "Nemesis" Aufheim profitierte zudem noch von der etwas ausgedünnten Besetzung unserer Mannschaft. Die zwei Punkte fürs Team holte Markus im Einzel und im Doppel gemeinsam mit Rouven.

10.07.2022 Herren - SV Aufheim

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Richard Wittke 0:6, 0:6
Markus Vogel 6:1, 6:2
Luca Malleber 1:6, 2:6
Aren Akdogan 0:6, 0:6
Adrian Olschar 6:7, 5:6
Levin Akdogan 3:6, 2:6

Markus Vogel / Rouven Lambert 6:4, 7:5
Richard Wittke / Adrian Olschar 2:6, 2:6
Aren Akdogan / Levin Akdogan 6:7, 3:6

↑ nach oben
+~+~+

Sonntag, 3. Juli 2022

Entscheidung im letzten Doppel!

TC Gerlenhofen - TC Ay 4:5

Heiß, heißer, Herrenmannschaft. Der zweite Sieg! Euphorie!

03.07.2022 TC Gerlenhofen - Herren
Hinten von links: Richard WIttke, Lukas Eberhardt, Luca Malleber, Max Neumerkel
Vorne von links: Markus Vogel, Adrian Olschar
Auf dem Bild fehlt Aren Akdogan


Aber der Reihe nach: Bei den sehr netten Gastgebern vom TC Gerlenhofen ging es - erwähnten wir es schon? - heiß her. Und das lag nicht nur an den extremen Temperaturen!

In der ersten "Schicht" der Einzel spielten Lukas, Luca und Adrian. Hier konnte Lukas einen recht deutlichen Sieg erkämpfen, während es bei Luca und Adrian nicht so gut lief. Zwischenstand: 1:2 gegen uns.

Als nächstes gingen Markus, Max und Aren auf die Plätze. Und los ging's mit dem Nervenkitzel. Markus musste sich deutlich mehr anstrengen, als er es gewohnt ist, um den Sieg zu holen, aber schlussendlich heimste er doch den zweiten Punkt fürs Team ein.

Max gewann ganz locker und zu Null den ersten Satz, aber hatte er nicht zuvor noch was von Matchtiebreak gesagt? War wohl prophetisch, denn im zweite Satz lag plötzlich der Gegner 3:0 vorne. Max kämpfte sich wieder ran, führte dann auch 6:5, aber dann ging es doch in den Satztiebreak. Den gewann der Gegner. Ob Max auch die Lottozahlen vorhersagen kann, wissen wir nicht, aber den Matchtiebreak hatte er wohl vorhergesehen. Die beiden stürzten sich also in die verlängerte Hitzeschlacht und jetzt behielt glücklicherweise Max die Oberhand!

Und was war los bei Aren? Der führte locker-flockig mit 5:1, als plötzlich sein Gegner den Hebel umlegte und zwar gleich so rigoros, dass nicht nur der erste Satz noch im Tiebreak verloren ging, sondern der zweite dann auch gleich auch noch. Aren war natürlich "not amused".

Und so stand es 3:3 nach den Einzeln. Jetzt bloß keinen Fehler machen in den Doppeln!

03.07.2022 TC Gerlenhofen - Herren
03.07.2022 TC Gerlenhofen - Herren

Richard, der im Einzel ausgesetzt hatte, kam hier für Aren ins Spiel, der früher gehen musste. Um die nötigen zwei Doppel auch sicher zu gewinnen, spielten Richard und Lukas das Einserdoppel und Markus und Max das Zweierdoppel, während Luca und Adrian die Jokerrolle zukam. Im Prinzip lief es auch, zumindest auf zwei Plätzen, wie vermutet: Markus und Max gewannen relativ lässig, während Luca und Adrian ihr Match abgaben. Zwischenstand also 4:4.

03.07.2022 TC Gerlenhofen - Herren

Und man muss von Zwischenstand reden, denn auf Platz eins dauerte es ein wenig länger. Richard und Lukas wussten im ersten Satz nämlich erstmal gar nicht, wie ihnen geschah: Die Gegner packten ihr bestes Spiel aus, bei unseren beiden Spielern schlichen sich ein paar Fehler ein (leider an entscheidenden Stellen) und auf einmal stand es 0:6 gegen uns! Ups! Aber jetzt ging's los. Auch wenn die beiden anfänglich im zweiten Satz noch ein Spiel zurücklagen, schafften sie die Wende und gewannen den Satz mit 6:4. Und ab in den nächsten Matchtiebreak ... Bis zum 6:6 lagen beide Seiten gleichauf, dann konnte unser Dreamteam sich mit 8:6 einen kleinen Vorsprung erspielen. Die Gegner kamen wieder auf 8:7 heran. Der nächste Ball war heftig umkämpft, den Punkt machte aber unser Duo zum 9:7. Und dann fiel das 10:7! Der Jubel war riesig, der Sieg war sicher, die Stimmung war ausgelassen, alle hatten sich lieb! 

03.07.2022 TC Gerlenhofen - Herren

Dass es im Anschluss noch superleckeres Essen gab und alle nett beisammensitzen konnten, war natürlich noch die Kirsche auf dem Sahnehäubchen.


03.07.2022 TC Gerlenhofen - Herren

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Markus Vogel 6:4, 6:4
Lukas Eberhardt 6:0, 6:3
Max Neumerkel 6:0, 6:7, 10:6
Luca Malleber 1:6, 2:6
Aren Akdogan 6:7, 2:6
Adrian Olschar 1:6, 2:6

Richard Wittke / Lukas Eberhardt 0:6, 6:4, 10:7
Markus Vogel / Max Neumerkel 6:2, 6:2
Luca Malleber / Adrian Olschar 1:6, 2:6

Weitere Bilder gibt's in unserer Galerie.

↑ nach oben
+~+~+

Sonntag, 12. Juni 2022

Tabellenführer zu stark

TS Senden Wald - TC Ay 7:2

Dass einige der Mannschaften, denen unsere Herren-Team jetzt in der neuen "Südliga 4" begegnen, letztes Jahr, also zu Kreisklassezeiten, eine Klasse höher gespielt haben, zeigt sich doch recht deutlich. Unsere Freunde vom TS Senden Wald gehören dazu und liegen folgerichtig in dieser Saison ungeschlagen an der Tabellenspitze. Entsprechend verlief dieser Derby-Spieltag ...

Die Gastgeber ließen nur ein Einzel, hier gewann Markus, und ein Doppel, hier gewannen Richard und Markus, liegen und setzten sich mit dem neuerlicher Punktgewinn auch recht deutlich vom Feld der Verfolger ab. Unsere Jungs genossen trotzdem den Spieltag in gemütlicher, freundschaftlicher Runde und das leckere Grillen im Anschluss.


12.06.2022 TS Senden Wald - Herren

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Richard Wittke 3:6, 3:6
Markus Vogel 7:5, 6:3
Ahmet Dardere 4:6, 4:6
Aren Akdogan 1:6, 1:6
Adrian Olschar 0:6, 1:6
Levin Akdogan 0:6, 1:6

Richard Wittke / Markus Vogel 7:6, 6:4
Luca Malleber / Levin Akdogan 0:6, 1:6
Aren Akdogan / Adrian Olschar 0:6, 0:6
↑ nach oben
+~+~+

Sonntag, 29. Mai 2022

Erster Sieg für unser Herren-Team

TC Ay - TC Elchingen 5:4

Das war ein langer Spieltag! Da die Herren 40 zur gleichen Zeit Heimspiel hatten, konnte unsere Herren-Mannschaft nur "in Schichten" spielen. Was soll's - hochmotiviert (der erste Sieg sollte her!) gingen unsere Spieler auf den Platz. Den Anfang machten 2, 4 und 6, Markus, Luca und Levin. Markus musste sich zwar etwas strecken, gewann aber trotzdem. Luca konnte sich gegen seinen Gegner nicht durchsetzen, dafür gelang Levin die erste Überraschung des Tages, indem er seinen Gegner sehr deutlich besiegte. Zwischenstand 2:1. Das sah ja vielversprechend aus!

Für die zweite Schicht kamen 1, 3 und 5, also Richard, Max und Aren auf den Platz. Richard kam mit seinem starken Kontrahenten gar nicht zurecht und verlor. Auch Max fand nicht ins Spiel. Aber dafür sorgte Aren für die zweite Überraschung und gewann nicht nur, sondern sogar beide Sätze zu Null. Ein Hoch auf das Akdogan-Rückgrat!

29.05.2022: Herren - TC Elchingen
Hinten von links: Lukas Eberhardt, Aren Akdogan, Adrian Olschar, Max Neumerkel
Vorne von links: Markus Vogel, Luca Malleber, Richard Wittke
Auf dem Bild fehlt Levin Akdogan


Beim einem Zwischenstand von 3:3 kommt es natürlich auf die richtige Doppelaufstellung an. Und da bewiesen unsere Jungs ein gutes Händchen. Markus und Max gewannen ihr Einserdoppel souverän. Lukas und Aren das Dreierdoppel ebenfalls. Und fast hätten Richard und Adrian noch einen weiteren Punkt geholt. Sie kamen nach kurzen Startschwierigkeiten gut ins Spiel und holten den ersten Satz. Aber dann kam eine längere Regenpause und nach Wiederaufnahme des Spiels brannte plötzlich die Sonne auf den Platz und in die Augen. Irgendwie verloren die beiden da den Faden und gaben das Spiel doch noch ab. Schade - aber zum ersten Mannschaftssieg der Saison reichte es ja!

29.05.2022: Herren - TC Elchingen

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Richard Wittke 1:6, 1:6
Markus Vogel 6:4, 6:3
Max Neumerkel 2:6, 1:6
Luca Malleber 3:6, 1:6
Aren Akdogan 6:0, 6:0
Levin Akdogan 6:2, 6:0

Markus Vogel / Max Neumerkel 6:2, 6:2
Richard Wittke / Adrian Olschar 7:5, 1:6, 5:10
Lukas Eberhardt / Aren Akdogan 6:0, 6:2

Weitere Bilder gibt's in unserer Galerie.

↑ nach oben

+~+~+

Sonntag, 22. Mai 2022

Herren verlieren auch erstes Heimspiel

TC Ay - TC Kötz 3:6

Nachdem unsere Herren letzte Woche spielfrei gehabt hatten, war leider auch das erste Heimspiel am dritten Spieltag ein Satz mit X.

Lukas durfte diesmal die Position eins übernehmen und empfahl sich nachdrücklich für weitere verantwortungsvolle Aufgaben. Max schnupperte am Sieg, konnte im Matchtiebreak jedoch nicht mehr seine volle Leistung abrufen und musste sich geschlagen geben. Auf den Positionen drei bis sechs war die Sache dann leider ziemlich deutlich.

Jetzt macht Doppelspielen natürlich auch nur noch mäßig viel Spaß, wenn das Spiel schon verloren ist. Trotzdem holten unsere Jungs hier noch zwei Punkte, was an der Niederlage aber natürlich nichts mehr änderte. Nun denn: Nächste Woche ist wieder ein Heimspiel - neues Spiel, neues Glück!

Immerhin, die Gegner waren sehr symphatisch und das gemeinsame Essen war dank Chefkoch Max auch superlecker.

22.05.2022: Herren - TC Kötz

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Lukas Eberhardt 6:0, 6:3
Max Neumerkel 5:6, 6:4, 4:10
Luca Malleber 0:6, 1:6
Aren Akdogan 1:6, 0:6
Adrian Olschar 1:6, 3:6
Levin Akdogan 2:6, 1:6

Richard Wittke / Holger Schlumpberger 6:2, 6:3
Lukas Eberhardt / Max Neumerkel 6:4, 6:4
Luca Malleber / Levin Akdogan 0:6, 1:6

↑ nach oben

+~+~+

Sonntag, 8. Mai 2022

Herren verlieren ihr Auftaktspiel

RSV Wullenstetten - TC Ay 6:3

Das ging ja gleich gut los mit der Punktrunde in dieser Saison: Mehrere Herren konnten zum ersten Spieltag gar nicht, konnten erst später kommen oder mussten früher gehen ... So kamen mit zwei Späteinsteigern in den Tennissport heute zwei "Nachwuchstalente" zum Einsatz.

Markus Vogel, Adrian Olschar und Bernd Neumerkel starteten auf drei Plätzen. Bernd auf Sechs machte seinem Gegner eine Freude und verlor deutlich. Adrian auf Vier hatte einen starken Gegner erwischt, gegen den in früheren Begegnungen auch Lukas und Max schon verloren hatten. Er hielt zwar gut dagegen, verlor aber dennoch klar. Markus auf Zwei machte es heute zwar etwas spannender als üblich, holte seinen Punkt aber dennoch souverän.

Mit Richard Wittke, Max Neumerkel und Andreas Olschar ging es weiter. Andi auf Fünf spielte einige schöne Ballwechsel, doch es reichte nicht für ein Spiel. Max' Spiel war knapper, als wir es uns gewünscht hätten. Er holte zwar noch den ersten Satz, musste den zweiten dann aber abgeben und hatte im Matchtiebreak mit dem Stil des Gegners Probleme, so dass die Gastgeber auch diesen Punkt verbuchen konnten. Richard auf Eins hatte seinen Gegner allerdings recht gut im Griff und siegte.

2:4 nach den Einzeln - jetzt müssten alle drei Doppel gewonnen werden, um noch zu siegen. Unwahrscheinlich ... Auch unmöglich?

08.05.2022: RSV Wullenstetten - Herren

Mittlerweile waren zwei von unseren Stammspielern eingetroffen, die Bernd und Andi zu deren Erleichterung ablösten. Leider waren unsere Nachrücker nicht wirklich topfit.

Das Einserdoppel, bestehend aus Richard und Max, siegte deutlich. Markus und Adrian im Zweierdoppel kamen jedoch nicht wirklich ins Spiel, verkauften sich unter Wert und dieser Punkt ging an den Gegner. Auch Lukas und Luca brauchten zu lange, um ins Spiel zu finden. Nach einem klar verlorenen ersten Satz machten sie es im zweiten zwar noch spannend(er), aber es reichte nicht, um das Match noch zu drehen.

Egal - es hat trotzdem Spaß gemacht! Glückwunsch an Wullenstetten!

08.05.2022: RSV Wullenstetten - Herren

Immerhin sind wir nicht auf dem letzten Platz gelandet.

Weitere Bilder gibt's übrigens in unserer Galerie.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Richard Wittke 6:3, 6:4
Markus Vogel 6:3, 6:3
Max Neumerkel 7:5, 3:6, 7:10
Adrian Olschar 1:6, 0:6
Andreas Olschar 0:6, 0:6
Bernd Neumerkel 0:6, 0:6

Richard Wittke / Max Neumerkel 6:2, 6:2
Markus Vogel / Adrian Olschar 1:6, 4:6
Lukas Eberhardt / Luca Malleber 0:6, 3:6

↑ nach oben

+~+~+


>> Vereinsshop <<

NÄCHSTER TERMIN

Sonntag, 2. Oktober
Abtennis
ABGESAGT
Copyright: TC Ay-Senden 2018
Heute waren schon 66 Besucher (514 Hits) hier!